Freitag, 29. März 2013

New York Cheesecake



Ich wollte schon immer mal einen Käsekuchen backen - ohne Käsekuchenhilfe oder ähnliches - , also habe ich meinen letzten Abend allein zu Haus genutzt und stelle ihn jetzt hier vor. Den New York Cheesecake. (:


Ihr braucht..

Für den Boden :

130 g Butterkekse
80 g Butter

Für die Cheesecakefüllung :

800 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g Zucker
1 Pck. Geriebene Zitronenschale
4 Eier
150 g Schlagsahne
2 gestr. EL Pudding-Pulver ( Vanille )

Für den Guss :

250 g Schmand ( Sauerrahm, 24 % )
30 g Puderzucker


1. Für den Boden Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel fest verschließen und die Kekse mit einer Teigrolle fein zerbröseln.

2. Butter in einem Topf zerlassen und die Keksbrösel hinzufügen und gut verrühren.

3. Die Masse in eine Springform geben ( Rand gefettet, Backpapier ausgelegt ) und die Keksbrösel mit der Rückseite eines Esslöffels 1 - 2 cm hoch an den Springformrand drücken und anschließend den Boden fest andrücken.

4. Die Form mindestens 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.


5. Für die Füllung Frischkäse, Zucker und Zitronenschale in einer Rührschüssel glatt rühren.

6. Nach und nach die Eier kurz unterrühren.

7. Den Backofen schon einmal vorheizen auf 180 °C ( Heißluft ca. 160 °C ).

8. Sahne mit Pudding-Pulver steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Frischkäsemasse heben.

9. Die Creme auf den Bröselboden geben und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen ( unteres Drittel ) schieben.

10. Den Cheesecake ungefähr 45 Minuten backen.


11. Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Cheesecake ungefähr 10 Minuten abkühlen lassen.

12. Für den Guss Schmand mit Puderzucker glatt rühren. Die Schmandmasse mit einem Esslöffel vorsichtig auf dem warmen Cheesecake verstreichen.

13. Die Form wieder auf dem Rost in den heißen Backofen ( unteres Drittel ) schieben. Den Cheesecake weitere 10 Minuten bei gleicher Backofentemperatur backen.


14. Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Cheesecake vollständig erkalten lassen. Cheesecake aus der Form lösen, auf eine Platte setzen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Pro Stück: 
382 kcal/1599 kJ; 1,5 BE
9 g E, 30 g F, 20 g Kh
Share:

Kommentare

  1. Sieht ziemlich lecker aus! Einen Kuchen mit Butterkeksboden habe ich bis jetzt auch noch nicht gemacht. Sonst immer nur mit Löffelbiskuit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ! ;)

      Ich kann dir sagen : der Boden ist so verdammt LECKER ! :D
      Musst du auf jeden Fall mal ausprobieren ! ;)

      Liebste Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Die Füllung alleine würde mir schon genügen!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch weniger Schmand als vorgegeben genommen. ;)
      Die Füllung reicht an sich wirklich, er ist super lecker. :D

      Grüße ;)

      Löschen

© Photography | All rights reserved.
Blogger Template Designed by pipdig